Wein & Kalorien – wie viel Kalorien ein Glas Wein wirklich hat

Oktober 11, 2016 LucasBast

Wein & Kalorien – wie viel Kalorien ein Glas Wein wirklich hat

Als Weinliebhaber passiert es auch uns nicht selten, dass wir Abends entspannt auf dem Sofa sitzen und uns nach einem guten Glas Wein sehnen. Oder man isst gemütlich zu Abend und einem fällt direkt der passende Wein dazu ein. Also ab an den Kühlschrank oder in den Weinkeller und die passende Flasche Wein öffnen – und dass aus dem geplanten Glas auch schnell eine halbe oder sogar eine ganze Flasche wird, ist dem ein oder anderen von Euch bestimmt auch schon einmal passiert. Wie lange wir allerdings nach einem Glas Wein wirklich aufs Laufband müssten, um die ganzen Kalorien wieder zu verbrennen, war uns bis dato noch nicht wirklich bewusst:
Ein 0,2l Glas Wein enthält im Schnitt zwischen 110-300 Kalorien

Wo kommen die Kalorien im Wein her?

Wein Zusammensetzung Inhalt
Wein besteht hauptsächlich aus Wasser, Zucker und Alkohol. Zusätzlich dazu sind noch Säure, Farbstoffe (sog. Phenole), Gerbstoffe (sog. Tannine) und natürlich das Aroma enthalten. Hauptsächlich verantwortlich für die Kalorien im Wein sind aber der Zucker und der Alkohol. Die Weine mit dem höchsten Kalorienanteil haben meistens gleichzeitig auch den höchsten Alkoholgehalt. Alkohol enthält 7 Kalorien pro Gramm, während Kohlenhydrate (Zucker) nur 4 Kalorien pro Gram haben. Das bedeutet, dass einige Süßweine weniger Kalorien als trockene Weine haben. Trockene Weine haben im Schnitt 11%-15% Alkohol. Ein typisches Glas (knapp 0,2l) trockener Wein enthält ca. 175 Kalorien. Alkoholarme Weine werden durch den niedrigen Kalorienanteil immer beliebter. Abhängig vom Traubenmostgewicht haben Weine mit wenigen Kalorien ca. 92-120 Kalorien pro Glas. Trockene Weine mit dem geringsten Alkoholgehalt haben zwischen 9-12% Alkohol Volumen.

Wie groß sind die Unterschiede im Kalorien-Gehalt von Wein pro Rebsorte?

Weine mit höherem Alkoholgehalt kommen häufig aus wärmeren Regionen, in denen ein höherer Zuckergehalt in den Trauben zu einem höheren Alkoholgehalt im Wein führt. Typische trockene Weine mit relativ hohem Alkoholgehalt sind zum Beispiel:
Amarone, Shiraz, Grenache, Syrah, Mouvedre

Wie viele Kalorien hat ein Glas Wein?

Abhängig vom Wein kann ein Glas zwischen 110 und 300 Kalorien enthalten. Die Menge hängt vom Alkoholgehalt und der Süße des jeweiligen Weins und natürlich der Serviergröße ab. Die Standardformel, mit der man die Kalorienmenge in 100ml Wein bestimmen kann, sieht folgendermaßen aus:

Alkoholgehalt in % x 5,7 = Kalorien pro 100ml Wein

Enthält Rotwein wirklich mehr Kalorien als Weißwein?

Die Anzahl der Kalorien hat nichts damit zu tun, ob ein Wein weiß oder rot ist. Wenn Ihr kalorienarme Weine trinken wollt, sollte Eure Entscheidung also nicht auf der Farbe des Weins basieren. Allerdings ist ein niedriger Alkoholgehalt ein guter Indikator für einen kalorienarmen Wein. Ein Spätlese Wein kann zum Beispiel wesentlich mehr Kalorien beinhalten als ein trockener Rotwein.

Für den Fall, dass Ihr mehr über Kalorien im Wein wissen möchtet, haben wir Euch eine Kalorientabelle verschiedener Weine erstellt. So könnt Ihr auf einen Blick sehen, wie viele Kalorien Eure Lieblingsweine haben:
Wein Kalorien Überblick


Hinweis: Dieser Artikel ist bereits auf einem früheren Blog des Autors erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.