Der Kaliber 9 Weißburgunder stammt vom Weingut Adams aus Ingelheim am Rhein. Die junge Winzerin, die seit 2010 das Familienweingut übernommen hat, verkörpert eine neue Art des Weinmachens. Mit verleiht ihren Weinen nicht nur ein neues, modernes Design, sondern...
Französischen Weißwein trinke ich persönlich nicht so oft. Diesen Cuvée des Weinguts Domaine des Galloire, das nord-östlich von Nantes liegt, habe ich in einem französischen Restaurant in Berlin entdeckt. Ich habe den Jahrgang 2014 des Anjou Blanc Saint Vincent...
Wir haben den Poggio Valente Riserva 2008 geschenkt bekommen, daher waren wir sehr gespannt als wir ihn geöffnet haben. Der Wein stammt aus Grossete in der Toskana aus dem Hause Fattoria Le Pupille. Die gute Nachricht: man kann den...
Das Weingut Villa Loggio haben wir auf der Weinmesse in Berlin entdeckt. Wir haben mehrere Weine gekauft und möchten euch heute den ersten Wein vorstellen. Generell gehören alle Villa Loggio Weine zu den schwereren Weinen, sie sind sehr kräftig...
Während meiner Reise nach San Franciso habe ich mich auf die Suche nach einem tollen kalifornischen Rotwein gemacht. In der Region gibt es 2 nebeneinander gelegene Weinbauregionen, das Napa Valley und Sonoma Valley. Während im Napa Valley vorwiegend sehr...
Den Le Camarde Negroamaro & Primitivo haben wir auf der Weinmesse in Berlin zu ersten Mal getrunken. Wir waren auf der Suche nach einem etwas teureren Primitivo, der Dichte und Intensiven Geschmack vereint. Schließlich sind wir auf diesen Primitivo...
Den Golden Triangle Pinotage vom Weingut Stellenzicht haben wir mit den Intention gekauft, die Wärme und Kraft Afrikas ins Glas zu holen und der Kälte des deutschen Winters mit Erinnerungen an unseren Afrikaurlaub entgegenzuwirken. Das Etikett und die schwere...
Diesen französischen Rotwein Cuvée der Union des Vignerons aus der Region Languedoc-Roussillon haben wir gekauft, da er aus den Rebsorten Syrah und Grenache besteht. Diese Kombination der Rebsorten lässt bereits auf einen kräftigen, beerigen Geschmack hoffen. Diese Hoffnung wird...
Den 12 meses Monastrell haben wir bestellt, da er ein Cuvée aus Syrah und Ganacha ist und wir diese Rebsorten sehr gerne trinken. Der 11,90€ teure Wein hat uns keinesfalls enttäuscht. Er ist ein perfekter Begleiter für gemütliche Abende...
Den Garnacha aus dem Hause Castillo de Maluenda haben wir ebenfalls über das Internet bestellt. Er hatte sehr gute Bewertungen online, daher haben wir uns für 10,90€ einiges von diesem Wein versprochen. Der Punto y Seguido Garnacha hat 91...